Suche
Suche Menü

Coronavirus: AU-Bescheinigung per Telefon von 7 auf 14 Tage verlängert

Kassenärzte dürfen Patienten ab sofort bis zu 14 Tage am Telefon krankschreiben. Voraussetzung ist, dass es sich um eine leichte Erkrankung der oberen Atemwege handelt. In solchen Fällen ist die telefonische Arbeitsunfähigkeitsbescheinung auch möglich, wenn der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus besteht. Nähere Informationen zu der bis zum 23.06.2020 befristeten Regelung gibt es bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Spamschutz - Roboter rechnen nicht ... *