Suche
Suche Menü

Softwareerstellung mit SCRUM = agile Arbeitnehmerüberlassung?

Vortrag auf dem NRW IT-Rechtstag: Die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes im Jahr 2017 betrifft auch die Softwarebranche: Schnelle und flexible Programmierarbeiten unter Einsatz agiler Methoden bieten Vorteile gegenüber schwerfälligen klassischen Methoden. Die Mitarbeit externer Fachleute auf Basis von Werkverträgen birgt jetzt aber das Risiko, verbotene Arbeitnehmerüberlassung zu betreiben. Die bislang dagegen wirksamen Lösungen funktionieren nicht mehr.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht Kjell Vogelsang aus Köln und ich referieren gemeinsam auf dem 7. NRW IT-Rechtstag in Köln zu SCRUM, den Neuerungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und Lösungsmöglichkeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.